Der Tänzer und Choreograf Eric Gauthier ist mit seinen Ensembles auf großen Bühnen zuhause. Weil er auch Menschen ansprechen möchte, die seltener ins Theater gehen, machte er mit seinen „Moves for Future“ in der Esslinger Lerchenäckerschule Station.

Er ist Tänzer, Choreograf und Musiker, und er ist eine der prägenden Persönlichkeiten der aktuellen Tanzszene. Und wer ihn kennt, der weiß, dass Eric Gauthier nur so sprüht vor Leidenschaft und Ideen. Er wird nie müde, neue Projekte auf den Weg zu bringen, und er liebt es, anderen Menschen die Faszination von Ballett und Tanz nahezubringen. Mit seinem Projekt „Moves for Future“ möchte der kanadische Tausendsassa den Tanz zukunftsfähig machen und zu den Menschen bringen – so wie jüngst in der Esslinger Lerchenäckerschule, wo er mit seinen Gauthier Dance Juniors zu Gast war. Gemeinsam mit einigen seiner jungen Tänzerinnen und Tänzer vermittelte er rund 150 Schülerinnen und Schülern, wie facettenreich die getanzte Bewegung sein kann – vom klassischen Ballett bis zum Modern Dance. Und die Profis staunten nicht schlecht, als ihnen die Esslinger Kids zeigten, was sie selbst tänzerisch zu bieten haben.