Baltmannsweiler Polizist ins Gesicht geschlagen

In Baltmannsweiler wurden eine Polizistin und ihr Kollege von zwei jungen Menschen angegriffen. Foto: imago images/Rene Traut/Rene Traut via www.imago-images.de
In Baltmannsweiler wurden eine Polizistin und ihr Kollege von zwei jungen Menschen angegriffen. Foto: imago images/Rene Traut/Rene Traut via www.imago-images.de

In Baltmannsweiler schlug ein 19-Jähriger einem Polizeibeamten nach einer gemeldeten Ruhestörung unvermittelt ins Gesicht. Auch seine 16-jährige Begleiterin legte sich mit der Polizei an.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Baltmannsweiler -

In der Nacht auf Mittwoch haben offenbar alkoholisierte Jugendliche zwei Polizisten angegriffen und verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, wurde zunächst in der Veitenstraße eine Ruhestörung gemeldet, zu der die Polizeibeamten gerufen wurden. Als die Polizei gegen 23 Uhr eintraf, machten die Beamten eine 16-Jährige und ihren 19 Jahre alten Begleiter als Ursache des Lärms aus.

Als die Polizeibeamten den beiden einen Platzverweis erteilten, schlug der 19-Jährige einem der Beamten ins Gesicht, woraufhin der jung Mann zu Boden gebracht und dort mit Handschellen gesichert wurde.

Der geschlagene Polizist wurde verletzt und musste sich im Anschluss in Behandlung begeben.

Auch die 16-Jährige musste schließlich zu Boden gebracht und gesichert werden, nachdem sie zuvor nach einer Polizistin getreten und diese beleidigt hatte. Beide erlitten dabei je leichte Verletzungen.

Die 16-Jährige und ihren Begleiter erwarten nun entsprechende Anklagen der Staatsanwaltschaft.




Unsere Empfehlung für Sie