Basketball-Bundesliga Erster Titel der Saison für die MHP Riesen Ludwigsburg

Coach John Patrick steht in Kontakt mit Tremmell Darden (li.). Foto: Baumann/Hansjürgen Britsch
Coach John Patrick steht in Kontakt mit Tremmell Darden (li.). Foto: Baumann/Hansjürgen Britsch

Basketball-Bundesligist Ludwigsburg hat dem EMS-Cup in Nürnberg gewonnen – aber trotzdem in der Saison-Vorbereitung Handlungsbedarf.

Sport: Joachim Klumpp (ump)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ludwigsburg - Zuletzt sind ein paar Fragezeichen bei den MHP Riesen Ludwigsburg aufgetaucht, trotzdem hat der Basketball-Bundesligist an diesem Wochenende eine gelungene Vorbereitung hingelegt. Am Sonntag gewannen die Riesen den EMS-Cup in Nürnberg durch einen 83:69-Sieg im Finale gegen den Ligarivalen aus Braunschweig. Zuvor hatte sich die Mannschaft John Patricks im Halbfinale gegen den Zweitligisten und Gastgeber aus Nürnberg locker mit 109:59 durchgesetzt.

Ganz unabhängig davon drehte sich das Personal-Karussell bei den Riesen in der Vorbereitung wieder einmal ordentlich. In Nürnberg fehlten die beiden Neuzugänge Scottie James jr. sowie Quinton Hooker fehlen, wobei beim Erstgenannten der Vertrag bereits aufgelöst worden ist (Wechsel zu Hapoel Haifa); der vom Mitteldeutschen BC gekommene Hooker indes scheint die Hoffnungen auf eine zweite Chance unter Chefcoach John Patrick noch nicht komplett aufgegeben zu haben. Abwarten.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Der Veteran im deutschen Basketball

Das bedeutet im Umkehrschluss allerdings nicht, dass der im Test gegen Zweitligist Schwenningen am vergangenen Mittwoch bereits eingesetzte Probespieler Zaccheus Darko-Kelly kurz vor einer Verpflichtung steht, dafür bedarf es schon noch einer Leistungssteigerung in Nürnberg. Zumal Riesen-Coach Patrick nach wie vor in Kontakt steht mit dem Basketball-Oldie Tremmell Darden (wird im Dezember 40 Jahre alt), der sich im Lauf dieses Monats wohl entscheiden will, ob er seine Karriere nochmals um ein Jahr verlängern möchte – dann höchstwahrscheinlich in Ludwigsburg.

Man darf also gespannt sein, wie sich die Ausländerpositionen bei den Riesen zusammen setzen werden. Aktuell sind nur vier Positionen besetzt (Hulls, Radebaugh, Woodward und Walker). Sechs besser noch sieben Plätze angesichts der Teilnahme an der Champions League sind aber zu besetzen – da ist also durchaus Luft nach oben.

Unsere Empfehlung für Sie