Basketball-Bundesliga Ludwigsburg verliert knapp

 Foto: dapd
Foto: dapd

Während Tübingen gegen Hagen erneut seine Heimstärke beweist, geht die schwarze Auswärtsserie für Ludwigsburg in Gießen weiter.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ludwigsburg/Tübingen - Die EnBW Ludwigsburg verliert auch das zwölfte Auswärtsspiel in dieser Saison. Im wichtigen Spiel um den Klassenverbleib bei den punktgleichen Gießen 46ers musste sich die Mannschaft von Trainer Steven Key nach großem Kampf mit 61:63 (30:31) geschlagen geben.

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit konnte sich auch bis zum Ende des Spiels keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen. So war es der wiedergenesene Kapitän Jerry Green, der 13 Sekunden vor dem Ende den entscheidenden Drei-Punkte-Wurf hatte - und vergab. Auch Ludwigsburgs Topscorer Jeff Greer (15 Punkte) konnte trotz einer guten Leistung die Niederlage nicht verhindern. Die EnBW Ludwigsburg rutscht mit dieser Niederlage wieder auf einen Abstiegsplatz.

Unsere Empfehlung für Sie