Basketball-Meisterturnier Bayern scheitern im Viertelfinale an MHP Riesen Ludwigsburg

Von red/dpa 

Es ist eine kleine Sensation: Die Bayern-Basketballer scheiden beim Meisterturnier gegen die MHP Riesen Ludwigsburg aus. Nachdem die Riesen das erste Duell für sich entschieden hatten, reichte der knappe Sieg der Favoriten nicht aus.

Die Riesen haben eine kleine Sensation vollbracht. Foto: Ulf Duda/fotoduda.de/BBL/Pool/dp/Ulf Duda
Die Riesen haben eine kleine Sensation vollbracht. Foto: Ulf Duda/fotoduda.de/BBL/Pool/dp/Ulf Duda

München - Die Basketballer des FC Bayern haben die erfolgreiche Titelverteidigung beim Meisterturnier der Bundesliga verpasst und sind erstmals seit 2012 schon im Playoff-Viertelfinale gescheitert. Die Münchner gewannen zwar am Freitag das Rückspiel gegen die MHP Riesen Ludwigsburg mit 74:73 (45:36), schieden damit aber nach Addition der Ergebnisse aus.

Das erste Duell hatte der Außenseiter mit 87:83 gewonnen. Vor den Augen von Ehrenpräsident Uli Hoeneß reichten 16 Punkte von Nationalspieler Paul Zipser nicht zum Weiterkommen, bei Ludwigsburg trumpfte Marcos Knight mit 20 Zählern auf.

Unsere Empfehlung für Sie