Basketball Schock für MHP Riesen Ludwigsburg: Kreuzbandriss bei Javontae Hawkins

Von ump 

Für Javontae Hawkins brachte das Testspiel gegen seinen Ex-Club Merlins Crailsheim kein Glück: Er zog sich einen Kreuzbandriss zu – die Saison ist für ihn wohl beendet.

Riesen-Neuzugang Hawkins (re., noch im Trikot von Crailsheim) fällt lange aus. Foto: Baumann
Riesen-Neuzugang Hawkins (re., noch im Trikot von Crailsheim) fällt lange aus. Foto: Baumann

Ludwigsburg - Die Saison fängt ja gut an – und das noch vor dem ersten Pflichtspiel. Mitten in der Vorbereitung ereilte den Basketball-Bundesligisten MHP Riesen Ludwigsburg eine Hiobsbotschaft: Der als Top-Spieler vom Ligarivalen Merlins Crailsheim verpflichtete Javontae Hawkins erlitt im Testspiel am Montagabend ausgerechnet gegen seinen Ex-Verein einen Kreuzbandriss – und wird damit wohl die gesamt Saison ausfallen. „Das ist natürlich ein herber Schlag für uns“, sagt Trainer John Patrick, nachdem auf den Ausländerpositionen sowieso noch Handlungsbedarf herrscht, weil bereits feststeht, dass der Probevertrag des US-Amerikaners Ke’Jhan Feagin nicht verlängert wird. De facto brauchen die Riesen damit zwei neue „Legionäre“, um das Kontingent von einem halben Dutzend Spielern zu füllen. Und das anderthalb Wochen vor dem Start des Pokal-Turniers in Weißenfels, die Bundesliga beginnt dann am 6. November mit dem Heimspiel gegen die BG Göttingen.

Lesen Sie auch: Der jährlich Wahnsinn

„Wir sind bei etwa 70 Prozent unseres Leistungsvermögens“, hatte Patrick am Montag nach dem 66:57-Sieg gegen Crailsheim gesagt – dabei aber noch nicht an die Ausfälle gedacht, nachdem auch der leicht angeschlagene Center Jonas Wohlfarth-Bottermann vorsichtshalber geschont worden war. Ungeachtet dessen bestreiten die Riesen zwei weitere Vorbereitungsspiele: an diesem Mittwoch gegen den Liga-Konkurrenten medi Bayreuth, am Freitag dann gegen Zweitligist Tigers Tübingen.

Unsere Empfehlung für Sie