Baubranche in Baden-Württemberg Milder Winter beschert starke Umsätze

Von SIR/dpa 

Die Baubranche im Südwesten hat vom milden Wetter in diesem Winter kräftig profitiert. Im Dezember stiegen die Umsätze gegenüber dem Vorjahresmonat um 16,7 Prozent, wie die Landesvereinigung Baden-Württemberg mitteilt.

Der Baubranche kam der milde Winter sehr entgegen. Hier ein Foto von der Baustelle der Neuen Mitte in Botnang. Foto: www.7aktuell.de | Florian Gerlach
Der Baubranche kam der milde Winter sehr entgegen. Hier ein Foto von der Baustelle der Neuen Mitte in Botnang. Foto: www.7aktuell.de | Florian Gerlach

Die Baubranche im Südwesten hat vom milden Wetter in diesem Winter kräftig profitiert. Im Dezember stiegen die Umsätze gegenüber dem Vorjahresmonat um 16,7 Prozent, wie die Landesvereinigung Baden-Württemberg mitteilt.

Stuttgart - Der milde Winter hat der Baubranche im Südwesten ein kräftiges Plus beschert. Im Dezember stiegen die Umsätze gegenüber dem Vorjahresmonat um 16,7 Prozent, wie die Landesvereinigung Baden-Württemberg am Donnerstag in Stuttgart mitteilte.

Insgesamt ergab sich so für 2013 ein Plus gegenüber dem Vorjahr von 5,9 Prozent auf 12,25 Milliarden Euro.

Der Auftragseingang wuchs mit 7,24 Milliarden Euro zwar um gut sechs Prozent. Trotz dieses Polsters rechnet der Verband 2014 aber nur noch mit einem Umsatzplus von 2,5 Prozent bis drei Prozent.

Hier geht's zu unseren Bildergalerien der größeren Baustellen in Stuttgart