Nahezu alle Fraktionen im Stuttgarter Gemeinderat stellen sich hinter das Projekt Konzertforum am Neckar und wollen einen Grundsatzbeschluss herbeiführen. Vor allem die Frage eines Hotelbetriebs bleibt aber strittig.

Es ist ein seltener Schulterschluss für ein Bauentwicklungsprojekt mit einem Kernbereich kultureller Nutzung: Wie berichtet, drängen nach Beratungen in den Fachausschüssen Kultur und Medien sowie Städtebau die Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen, SPD, CDU, FDP, Freie Wähler und Stuttgarter Liste auf einen Grundsatzbeschluss zur Neuentwicklung des von der Trias Verwaltungs GmbH erworbenen Rilling-Areals in Bad Cannstatt zu einem „Konzertforum am Neckar“. Gerechnet wird hierfür mit Baukosten von 100 Millionen Euro.