Baum stürzt auf Gleise S-Bahn-Tunnel wieder frei

Ein umgestürzter Baum bei Vaihingen hat am Dienstagmittag zu massiven Behinderungen im S-Bahn-Verkehr geführt. (Symbolbild) Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth
Ein umgestürzter Baum bei Vaihingen hat am Dienstagmittag zu massiven Behinderungen im S-Bahn-Verkehr geführt. (Symbolbild) Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

Sturmtief "Niklas" hat am Dienstag auch den Stuttgarter S-Bahn-Verkehr ins Chaos gestürzt. Wegen eines Baumes auf den Gleisen bei Vaihingen musste der S-Bahn-Tunnel zwischen Vaihingen und Schwabstraße zeitweise in beiden Richtungen gesperrt werden. Seit 14.16 Uhr ist die Strecke wieder frei.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Vaihingen - Ein auf die Gleise zwischen Stuttgart-Vaihingen und Österfeld gestürzter Baum hat am Dienstagmittag für erhebliche Störungen im Stuttgarter S-Bahn-Verkehr gesorgt. Laut einer Sprecherin der Bahn war der S-Bahn-Tunnel zwischen Stuttgart-Vaihingen und Schwabstraße zeitweise in beiden Richtungen gesperrt. Seit 14.16 Uhr ist die Strecke wieder frei. Es kommt jedoch weiterhin zu Verspätungen und Ausfällen.

Die Sperrung hatte zu folgenden Einschränkungen im S-Bahn-Verkehr geführt:

Linie S1: Die Linie S1 fuhr nur zwischen Kirchheim (Teck) und Stuttgart-Schwabstrasse bzw. in der Gegenrichtung zwischen Herrenberg und Vaihingen.

Linie S2: Die Linie S2 verkehrte nur zwischen Schorndorf und Stuttgart Bad-Cannstatt bzw. in der Gegenrichtung zwischen Filderstadt und Vaihingen.

Linie S3: Die Linie S3 pendelte nur zwischen Backnang und Schwabstraße.

Die S-Bahn-Züge waren nur im Halbstundentakt unterwegs. Die Linien S4, S5 und S6/S60 waren nicht betroffen.

Hier geht es zum aktuellen Störungsmelder des Verkehrs- und Tarifverbunds Stuttgart.




Unsere Empfehlung für Sie