Baumarkt in Vaihingen/Enz Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Mit Hilfe eines Hubschraubers hat die Polizei einen flüchtigen 55-Jährigen gefasst. Foto: imago images/Markus Brandhuber
Mit Hilfe eines Hubschraubers hat die Polizei einen flüchtigen 55-Jährigen gefasst. Foto: imago images/Markus Brandhuber

Ein Sicherheitsdienst bemerkt einen Einbrecher, der sich in Vaihingen/Enz am Zaun eines Baumarkts zu schaffen macht. Der Mann flieht, die Polizei spürt ihn aber wenig später auf.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Vaihingen/Enz - Polizisten und Mitarbeiter eines Sicherheitsdiensts haben einen 55-jährigen Einbrecher daran gehindert, in den Globus-Baumarkt in Vaihingen an der Enz (Kreis Ludwigsburg) einzusteigen. Wie die Polizei mitteilt, hatten die privaten Wachmänner den Mann am Donnerstag gegen 22 Uhr dabei erwischt, wie er sich an einem Zaun zu schaffen machte. Als der Sicherheitsdienst den Einbrecher stellen wollte, suchte er das Weite.

Baumarktzaun mit Bolzenschneider durchtrennt

Mit Hilfe eines Hubschraubers spürten Beamte den mutmaßlichen Täter doch noch auf und nahmen ihn fest. Als die Polizisten den Mann durchsuchten, fanden sie eine Taschenlampe und Handschuhe. Wie sich später herausstellte, hatte er bereits Teile des Baumarktzauns mit einem Bolzenschneider durchtrennt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 200 Euro. Der 55-Jährige wurde im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß entlassen.




Unsere Empfehlung für Sie