Baustelle auf der A 8 Lämmerbuckel erneut gesperrt

Wegen Bauarbeiten im Lämmerbuckeltunnel wird die Autobahn 8 am Wochenende wieder zeitweise gesperrt. Foto: Peter Petsch
Wegen Bauarbeiten im Lämmerbuckeltunnel wird die Autobahn 8 am Wochenende wieder zeitweise gesperrt. Foto: Peter Petsch

Der Lämmerbuckeltunnel ist der zweitälteste Autobahntunnel Deutschlands und für viele Autofahrer längst der Tunnel des Grauens. Am Wochenende ist er für die seit Monaten laufenden Sanierungsarbeiten wieder einmal nachts gesperrt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Mühlhausen im Täle - Die Autobahn 8 in Fahrtrichtung Ulm wird am Wochenende zwischen den Anschlussstellen Mühlhausen (Kreis Göppingen) und Merklingen (Alb-Donau-Kreis) in den Abend- und Nachtstunden voll gesperrt. Das Regierungspräsidium Stuttgart saniert derzeit die Betriebstechnik des Lämmerbuckeltunnels. Die erste Sperrung dauert von Freitag, 20. März, 22 Uhr bis Samstag, 21. März, 6 Uhr und die zweite Sperrung von Samstag, 21. März, 22 Uhr bis Sonntag, 22. März, 10 Uhr.

Umleitung über Geislingen

Der Verkehr wird von der Anschlussstelle Mühlhausen über die B 466 nach Geislingen und von dort weiter über Geislingen-Türkheim zur Anschlussstelle Merklingen geleitet. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Alternativ kann ab Geislingen über die B 10 zur Anschlussstelle Ulm-West ausgewichen werden. In der Gegenrichtung nach Stuttgart bleibt die Autobahn frei.

Mit Verkehrsbehinderungen an der Ausleitung und entlang der Umleitungsstrecke sei zu rechnen, teilt das Regierungspräsidium mit. Weitere Sperrungen sind an den Wochenenden 17. bis 19. April sowie 24. bis 26. April geplant und im weiteren Mitte Juni und Ende Juli.




Unsere Empfehlung für Sie