Baustellen in Stuttgart Das Gazistadion wird fein gemacht

Von SIR 

Am Fuße des Fernsehturms wird betoniert und gebaggert: Das Gazistadion wird umgebaut. Die Arbeiter legen Tempo vor, denn die Stuttgarter Kickers und der VfB II wollen so bald wie möglich zurück ins eigene Rund.

Unter dem Fernsehturm kreisen die Bagger: Am Gazistadion auf der Stuttgarter Waldau sind die Umbauarbeiten in vollem Gange. Foto: www.7aktuell.de | Florian Gerlach 36 Bilder
Unter dem Fernsehturm kreisen die Bagger: Am Gazistadion auf der Stuttgarter Waldau sind die Umbauarbeiten in vollem Gange. Foto: www.7aktuell.de | Florian Gerlach

Am Fuße des Fernsehturms wird betoniert und gebaggert: Das Gazistadion wird umgebaut. Die Arbeiter legen Tempo vor, denn die Stuttgarter Kickers und der VfB II wollen so bald wie möglich zurück ins eigene Rund.

Stuttgart - Während die Stuttgarter Kickers in Reutlingen und der VfB Stuttgart II in Großaspach ihre Heimpartien absolvieren, wird auch im Gazistadion Gas gegeben - schließlich wollen die Drittliga-Vereine und auch das American-Football-Team Stuttgart Scorpions so bald wie möglich auf ihren angestammten Rasen auf der Waldau zurückkehren.

Im Februar soll die neue Haupttribüne eröffnet werden. Sie bietet dann doppelt so viele Plätze als bisher. Auch eine Rasenheizung wird verlegt. 14,6 Millionen Euro investiert die Stadt in das Stadion.

"Die Bodenplatte ist bereits fertig", sagte eine Pressereferentin der Stadt Stuttgart. "Jetzt kommen die Wände und Stützen. Wir liegen im Zeitplan."

Wo in Stuttgart sonst noch gebaut wird, sehen Sie hier


Baustellen-Doku Stuttgart auf einer größeren Karte anzeigen

Sonderthemen