Bechtle aus Neckarsulm IT-Dienstleister startet mit Rückenwind ins neue Jahr

Bechtle glänzt mit starken Zahlen zu Jahresbeginn. Foto: Bechtle
Bechtle glänzt mit starken Zahlen zu Jahresbeginn. Foto: Bechtle

Mit beachtlichen Zahlen ist der baden-württembergische IT-Dienstleister Bechtle in das Jahr 2019 gestartet. Das Unternehmen machte bei seinem Umsatz einen gewaltigen Sprung.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Neckarsulm - Beim IT-Dienstleister Bechtle laufen die Geschäfte weiter rund. Im ersten Quartal stieg der Umsatz auch dank Übernahmen um 30 Prozent auf 1,24 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Freitag in Neckarsulm mitteilte. Der Gewinn vor Steuern legte um 27 Prozent auf 45 Millionen Euro zu.

Vorstandschef Thomas Olemotz bestätigte zudem die Prognose für das laufende Jahr - demnach sollen Umsatz und Ergebnis deutlich steigen. Im ersten Quartal übertraf Bechtle die Erwartungen der Experten. Dies könnte die Aktie weiter beflügeln. Das im MDax notierte Papier befindet sich seit Monaten auf einem Höhenflug und hatte erst am Donnerstag mit 93,25 Euro ein Rekordhoch erreicht.

Unsere Empfehlung für Sie