Begegnung im Süden Auch Zimmerpflanzen haben etwas zu sagen

Mit Hilfe von Elektronik hört man  Pflanzen sprechen Foto: imago images/Westend61/Eva Blanco
Mit Hilfe von Elektronik hört man Pflanzen sprechen Foto: imago images/Westend61/Eva Blanco

Mit einer ungewöhnlichen Performance eröffnet das MüZe am Samstag einen Laden für Ideen und Begegnungen. Es geht dabei um Vernetzung, ums Teilhaben und darum, das Ohr auf die leisen Töne zu richten und bislang Ungehörtem Aufmerksamkeit zu geben.

Innenstadt: Kathrin Wesely (kay)

S-Süd - Das Mütterzentrum und die Initiative Labor Süd eröffnen an diesem Samstag in der Böblinger Straße einen Laden. Und weil das ein Umschlagplatz für gute Ideen werden soll, ist schon die Eröffnung ein originelles Event.

Wegen der Pandemie darf man zwar bloß von außen reingucken, aber schon das lohnt: Im Schaufenster sitzt Karel Haker inmitten eines Dschungels aus Zimmerpflanzen, Synthesizer und Kabeln. Ein sonderbarer Sound dringt ans Ohr. Denn Haker macht mit seiner Technik Fotosynthese als Sound sinnlich erfahrbar. „Diese Performance steht in hohem Maße für unsere Sehnsucht für dieses Quartier: Es geht um Vernetzung, ums Teilhaben und darum, die Blicke auf die leisen Töne zu richten und auch dem bislang Ungehörten Aufmerksamkeit zu geben“, übersetzt Barbara Bansbach, Koordinatorin des Mütterzentrums MüZe im Generationenhaus. Aus diesem Grund hat das MüZe an der Böblinger Straße 44 einen leer stehenden Laden angemietet, der künftig als Treffpunkt, Basislager und Besprechungsraum dienen wird, und wo „jenseits der herkömmlichen Schienen neue und kreative Denkansätze“ entwickelt werden sollen, sagt Bansbach.

Beim Fotosynthetisieren lauschen

Zugleich dient das ehemalige Uhrengeschäft dem MüZe, das im Mehrgenerationenhaus einen eher geschützten Raum hat, als Scharnier in die Öffentlichkeit. Zimmerpflanzenbesitzer im Quartier sind eingeladen, am Samstag ihren grünen Schützling von Karel Haker beim Fotosynthetisieren belauschen zu lassen. Dazu muss man die Pflanze vorher abgeben. Sie sollte robuste Blätter haben und wird bis zur Abholung gut betreut. Die Annahmezeiten für die Pflanzen in der Böblinger Straße 44 sind diese Woche am Mittwoch zwischen 15 und 17 Uhr, am Donnerstag zwischen 10 und 12 Uhr und am Freitag zwischen 12 und 14 Uhr.

Die Pflanzenabhör-Performance im Schaufenster von Karel Haker beginnt am Samstag, 20. März, um 15 Uhr in der Böblinger Straße 44.




Unsere Empfehlung für Sie