Konzert in der Schleyerhalle Auf Zeitreise mit den Beginnern

Jan Delay auf der Bühne in der Stuttgarter Schleyerhalle. Foto: Lichtgut/Verena Ecker 14 Bilder
Jan Delay auf der Bühne in der Stuttgarter Schleyerhalle. Foto: Lichtgut/Verena Ecker

Beim Konzert der Beginner in Stuttgart gibt es viel Politisches – der humoristische Faktor der Hamburger Herren rund um Jan Delay kommt aber auch nicht zu kurz, schreibt Jan Ulrich Welke in seiner Kurzkritik.

Kultur: Jan Ulrich Welke (juw)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Stuttgart, schon klar, ist natürlich die heimliche Hip-Hop-Hochburg der Republik, aber anderswo war man vor vielen, vielen Jahren auch nicht untätig. Weder in Hamburg, wo sich einst die Hip-Hop-Formation Absolute Beginners formierte, die später als Absolute Beginner Furore machte und nun satte zwanzig Jahre später als Beginner auf der Bühne der gerammelt vollen Schleyerhalle steht und von „Hammerhart“ bis „Ahnma“ eine Zeitreise durch ihr komplettes Schaffen, vom Albumdebüt „Bambule“ bis zum aktuellen Werk „Advanced Chemistry“ liefert.

Noch in Heidelberg, wo eben eine Band namens Advanced Chemistry mit dem Song „Fremd im eigenen Land“ den Grundstein für politischen Hip-Hop mit deutschen Texten lieferte. Als Gäste sind in der Schleyerhalle auch die Heidelberger Herren dabei; Gäste gibt es aber noch weitere, wie auch der neben dem Politischen dieser Musik innewohnende humoristische Faktor ebenfalls nicht zu kurz kommt. Viel Spaß mit den Hamburger Herren rund um Jan Delay gibt es, viel im positiven Wortsinne Diskussionswürdiges ebenso.




Unsere Empfehlung für Sie