Bei Bad Säckingen Passanten entdecken Leiche im Rhein

Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei der Leiche um einen vermissten 24-jährigen Schwimmer handelt (Symbolbild). Foto: picture alliance / dpa/Patrick Pleul
Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei der Leiche um einen vermissten 24-jährigen Schwimmer handelt (Symbolbild). Foto: picture alliance / dpa/Patrick Pleul

Im Rhein bei Bad Säckingen wird ein toter Mann entdeckt. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um einen seit Donnerstag vermissten Schwimmer handelt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Bad Säckingen - Im Rhein bei Bad Säckingen (Kreis Waldshut) ist ein toter Mann entdeckt worden. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um einen seit Donnerstag vermissten 24 Jahre alten Schwimmer handelt. Zeugen hatten am Sonntagnachmittag den Leichnam im Wasser gesehen und die Rettungskräfte verständigt, wie ein Sprecher der Polizei am Montag mitteilte. Zu dem Toten gehören vermutlich die persönlichen Gegenstände, die am Rheinufer gefunden worden waren.

Am Donnerstagabend war ein junger Mann dabei beobachtet worden, wie er in den Fluss sprang und kurz darauf unterging. Vermutlich wollte er einem verschwundenen Freund helfen - die Rettungskräfte suchten daher nach zwei Schwimmern im Rhein. Um welchen der beiden vermissten Männer es sich bei dem Toten handelt, war zunächst nicht bekannt. Auch die Identität des anderen Vermissten ist laut Sprecher noch unklar. Die Suchaktion im Rhein wurde inzwischen eingestellt.

Unsere Empfehlung für Sie