Bei Jettingen Lastwagen durchbricht Leitplanke – Fahrer schwer verletzt

Von red/ dpa/ lsw 

Aus noch ungeklärter Ursache verliert ein 42-jähriger Lkw-Fahrer an einem Kreisverkehr die Kontrolle über seinen Lastwagen, fährt über den Kreisverkehr und durchbricht eine Leitplanke. Der Fahrer wird schwer verletzt.

Der Fahrer kam mit seinem Lastwagen an einer Böschung zum Stehen. Foto: SDMG/SDMG / Dettenmeyer 7 Bilder
Der Fahrer kam mit seinem Lastwagen an einer Böschung zum Stehen. Foto: SDMG/SDMG / Dettenmeyer

Jettingen - Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 1030 in Jettingen (Kreis Böblingen) ist ein Lastwagenfahrer am Dienstagabend schwer verletzt worden.

Der Mann sei von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit und in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der 42-Jährige hatte laut Polizeiangaben aus bisher ungeklärter Ursache gegen 18 Uhr an einem Kreisverkehr die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. So fuhr er mit dem Lkw über den Kreisverkehr und durchbrach eine Leitplanke, ehe er in einer Böschung zum Stehen kam.

Der Gesamtschaden belaufe sich auf rund 100.000 Euro.