Bei Kenzingen Landwirt findet stark verweste Leiche auf Feld

Von red/dpa 

Schlimmer Fund bei Kenzingen: Ein Landwirt findet eine Leiche auf einem Acker. Ob es sich bei dem am Mittwoch gefundenen Toten um einen vermissten Mann handelt, soll nun eine DNA-Analyse klären

Auf einem Feld wurde eine Leiche gefunden (Symbolbild). Foto: Lichtgut/Max Kovalenko
Auf einem Feld wurde eine Leiche gefunden (Symbolbild). Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Kenzingen - Ein Landwirt hat auf einem Feld in Kenzingen eine stark verweste Leiche gefunden. Die Identität des Toten sei unklar, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. In der Kleinstadt im Kreis Emmendingen werde derzeit ein 62-Jähriger vermisst.

Bislang keine Hinweise auf Fremdverschulden

Ob es sich bei dem am Mittwoch gefundenen Toten um den vermissten Mann handelt, soll nun eine DNA-Analyse klären. Das Ergebnis wird am Donnerstag erwartet. Die Leiche soll laut den Ermittlern außerdem obduziert werden, um die Todesursache herauszufinden. Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es bislang aber nicht, hieß es. 

Unsere Empfehlung für Sie