Ein Ladendetektiv schnappt einen Mann in einem Bekleidungsgeschäft in der Königstraße, nachdem dieser versucht hat, Klamotten zu stehlen. Als die Polizei eintrifft, stellt sie fest: Der Tatverdächtige stand wohl unter Alkoholeinfluss.

Polizeibeamte haben am Montag einen 43-jährigen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, in einem Geschäft an der Königstraße in Stuttgart-Mitte mehrere Kleidungsstücke gestohlen zu haben. Ein 29-jähriger Ladendetektiv beobachtete laut Polizeibericht gegen 14.45 Uhr, wie der 43-Jährige Kleidung im Wert von mehreren Hundert Euro an sich nahm und das Geschäft ohne zu bezahlen verließ.

Dieb wohl unter Alkoholeinfluss

Im Bereich der Marstallstraße sprach ihn der Detektiv demzufolge an und hielt ihn fest. Daraufhin begleitete ihn der Mann in das Detektivbüro, wo alarmierte Polizeibeamte den mutmaßlich unter Alkoholeinfluss stehenden Mann festnahmen.

Der offenbar wohnsitzlose und einschlägig polizeibekannte 43-Jährige wird im Laufe des Dienstags auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt.