Bella Hadid Ein neuer Engel für Victoria’s Secret

Von bb 

Mit süßen 20 hat Model Bella Hadid das erreicht, wovon andere Frauen ihr Leben lang träumen: Sie darf als „Victoria’s Secret“-Engel knappe Dessous präsentieren. Und das auf der ganz großen Bühne in Paris.

Bella Hadid kann es kaum glauben: Sie wird am 5. Dezember in Paris einer der Engel sein. Foto: bellahadid Instagram/Screenshot 4 Bilder
Bella Hadid kann es kaum glauben: Sie wird am 5. Dezember in Paris einer der Engel sein. Foto: bellahadid Instagram/Screenshot

Stuttgart - Candice Swanepoel, Doutzen Kroes, Adriana Lima oder Alessandra Ambrosio – Kenner wissen, wovon die Rede ist. Alle diese Damen schwebten schon als Engel für das Dessous-Label „Victoria’s Secret“ über den Laufsteg. Nun ist ein neuer Name hinzugekommen: Bella Hadid.

Auf seiner Facebook-Seite gratuliert das Wäsche-Imperium dem Nachwuchsmodel und allen anderen Schönheiten, die es in die Show am 5. Dezember in Paris geschafft haben. Denn dort findet in diesem Jahr im Grand Palais die Präsentation der neuen Kollektion statt.

Fantasy-Bra für drei Millionen Dollar

Hadid, da war doch was? Richtig, Bella ist die kleine Schwester von Gigi Hadid, die 2014 für „Victoria’s Secret“ ihr Laufstegdebüt gegeben hat. Bella lief zum ersten Mal 2014 auf der New York Fashion Week für Desigual. Seitdem ist sie bei der Fashion Week gebucht. Im Herbst 2015 schickte Chanel die 20-Jährige auf den Laufsteg.

Als Nachwuchs-Engel wird sie allerdings noch eine Weile warten müssen, bis sie den Fantasy-Bra präsentieren darf. In Paris wird Model Jasmine Tookes die Körbchen des 450 Karat schweren BHs ausfüllen. Der Preis: schlappe drei Millionen Dollar.