Berufsberater auf Tour im Kreis Böblingen Einstellungsoffensive der Polizei

Mehr als 1300 Ausbildungs- und Studienplätze hat die Polizei dieses Jahr zu bieten. Berufsberater informieren vor Ort. Foto: dpa/Christoph Schmidt
Mehr als 1300 Ausbildungs- und Studienplätze hat die Polizei dieses Jahr zu bieten. Berufsberater informieren vor Ort. Foto: dpa/Christoph Schmidt

Die Polizei sucht Nachwuchskräfte für mehr als 1300 Ausbildungs- und Studienplätze. In den Herbstferien sind deshalb Berufsberater in den Landkreisen Böblingen und Ludwigsburg unterwegs.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Kreis Böblingen - „Der Polizeiberuf steht nach wie vor bei vielen jungen Menschen hoch im Kurs“, heißt es in einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Ludwigsburg. Das abwechslungsreiche Aufgabenspektrum mache den Job dabei besonders attraktiv. „Die Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten lernen jeden Tag neue Menschen kennen und machen spannende Erfahrungen“, so die Polizeipressestelle. Als weitere Anreize zählt das Polizeipräsidium den sicheren Arbeitsplatz und eine frühzeitige Verbeamtung auf. Die Polizei erwartet deshalb, auch in diesem Jahr wieder alle der mehr als 1300 verfügbaren Ausbildungs- und Studienplätze „mit qualifizierten, engagierten jungen Nachwuchskräften“ besetzen zu können.

Wer den Auswahltest an der Polizeischule in Herrenberg sowie die polizeiärztliche Untersuchung besteht, kann an einem der Ausbildungsstandorte Biberach, Lahr, Bruchsal, Wertheim oder Herrenberg anfangen. Sowohl die 30-monatigen duale Ausbildung, als auch das 36-monatigen duale Studium mit neunmonatiger Vorausbildung sollen mit einer einer Fülle von Theorie und Praxis auf jede Facette des kommenden Berufsalltags vorbereiten. „Ob Hubschrauberstaffel, Hunde- oder Reiterstaffel, Kriminalpolizei, Wasserschutzpolizei oder zu den Spezialeinheiten – jeder musste sich zuerst bewerben um sich entfalten zu können“, betont die Pressestelle des Präsidiums.

Einstellungsberater sind ab 2. November vor Ort

Jürgen Hach und Friedhelm Hummel, die beiden Einstellungsberater des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, wollen jungen Berufsinteressenten in den Herbstferien auch vor Ort für alle Fragen rund um den Polizeiberuf und das Einstellungsverfahren zur Verfügung stehen und mit dem Berufsinfo-Mobil in den Landkreisen Ludwigsburg und Böblingen unterwegs sein.

Im Kreis Böblingen sind die Einstellungsberater zu folgenden Terminen vor Ort:

– Dienstag, 2. November, 9 bis 12 Uhr, Marktplatz Sindelfingen und von 14 bis 17 Uhr auf dem Marktplatz in Herrenberg.

– Mittwoch, 3. November, 9 bis 12 Uhr, Wochenmarkt am Elbenplatz in Böblingen und von 14 bis 17 Uhr am Rathausplatz in Rutesheim.

– Donnerstag, 4. November, von 9 bis 12 Uhr vor dem LeoCenter in Leonberg.

Termine im Kreis Ludwigsburg:

– Donnerstag, 4. November, 14 bis 17 Uhr, Ditzingen, „Am Laien“ beim Rathaus.

– Freitag, 5. November, 9 bis 12 Uhr, Vaihingen an der Enz, Marktplatz beim Rathaus und von 14 bis 17 Uhr, Bönnigheim, Schlossstraße beim Schloss.

– Samstag, 6. November, von 10 bis 13 Uhr, Bietigheim-Bissingen, Fußgängerzone beim Ku(h)riosum und von 14 bis 17 Uhr, Marbach am Neckar, Fußgängerzone/Höhe Wildermuthstraße 5.

Weitere Informationen zum Bewerbungs- Auswahl- und Einstellungsverfahren sowie zur Ausbildung beziehungsweise zum Bachelorstudium finden sich unter www.polizei-der-beruf.de im Netz.

Mehr Infos

Online
Weitere Informationen zum Bewerbungs- Auswahl- und Einstellungsverfahren sowie zur Ausbildung beziehungsweise zum Bachelorstudium finden sich unter www.polizei-der-beruf.de im Netz.




Unsere Empfehlung für Sie