Bestrebungen im Kreis Ludwigsburg Exotische Tiere im heimischen Wohnzimmer

Von Franziska Meißner 

Händler
Viele Zoomärkte werden von Großhändlern beliefert. Die Tiere kommen oft aus Asien, Afrika oder den USA – viele verenden auf dem langen Transport. Bei M&S Reptilien in Villingen-Schwenningen fanden Peta-Mitarbeiter offenbar Schlangen, die teils über Jahre in kleinen Boxen gehalten wurden. Bei einem der größten Händler, Peter-Hoch-Import-Export, fanden sie etliche tote Tiere.

Haltung
Grundsätzlich darf jeder Reptilien halten, Ausnahmen gibt es bei Gifttieren. In acht Bundesländern ist deren Haltung gesetzlich geregelt, in Baden-Württemberg nicht. Hier machen die Kommunen die Auflagen für die Haltung von Giftschlangen, Skorpionen oder Spinnen.

Zahlen
In vier Millionen Haushalten gibt es laut dem Deutschen Tierschutzbund Terrarientiere. Bis zu 800 000 Exoten werden jährlich importiert und vermutlich ebenso viele nachgezüchtet.