Betrug, Bestechung, Untreue bei Patientenabrechnungen Stuttgarter Klinikumskandal vor Gericht

Der Klinikum-Skandal wird nun vor Gericht aufgearbeitet Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth
Der Klinikum-Skandal wird nun vor Gericht aufgearbeitet Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

Am Donnerstag beginnt die Verhandlung gegen Patientenbetreuer, die für Vermittlung und Betreuung libyscher Versehrter zwischen 2013 und 2015 unzulässigerweise Provisionen kassiert haben sollen. Laut Anklage drohen der Stadt Regressforderungen in zweistelliger Millionenhöhe.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Am Donnerstag beginnt vor der 20. Strafkammer des Landgerichts die juristische Aufarbeitung des Stuttgarter Klinikumskandals, der in den Jahren 2013 bis 2015 spielt. Drei Patientenbetreuer – einer davon sitzt noch in Untersuchungshaft – machen jetzt den Anfang.

Unsere Empfehlung für Sie