Bezirksbeirat Das Königsträßle soll offen bleiben

Von sib 

Die Birkacher Bezirksbeiräte haben sich mehrheitlich dafür ausgesprochen, dass das Königsträßle für den Verkehr offen bleibt.

Das Königsträßle ist die einzige direkte Verbindung zwischen Schönberg und Degerloch. Foto: Cedric Rehman
Das Königsträßle ist die einzige direkte Verbindung zwischen Schönberg und Degerloch. Foto: Cedric Rehman

Birkach - In ihrer jüngsten Sitzung am Montag haben sich die Birkacher Bezirksbeiräte mehrheitlich dafür ausgesprochen, dass das Königsträßle für den Verkehr geöffnet bleiben soll. Damit reagierten sie auf die Diskussionen, die im Zuge der Ideenwerkstatt zur Neuordnung der Waldau aufgekommen waren. Einige Degerlocher Anwohner hatten die Sperrung des Königsträßles gefordert. Die Birkacher Bezirksbeiräte begründeten ihre Ablehnung damit, dass das Königsträßle die einzige direkte Verbindung zwischen Schönberg und Degerloch bilde. Bei einer Sperrung sei Schönberg abgeschnitten vom Einzelhandel im Nachbarbezirk und von den Sporteinrichtungen auf der Waldau. Der Bürgerverein Schönberg hatte sich vor Kurzem ebenso geäußert.

Unsere Empfehlung für Sie