Biathlon Laura Dahlmeier gewinnt erstmals Gesamtweltcup

Von red/dpa/SID 

Laura Dahlmeier hat erstmals den Gesamtweltcup im Biathlon gewonnen. Die Fünffach-Weltmeisterin aus Garmisch-Partenkirchen trat in Kontiolahti/Finnland in die Fußstapfen von Magdalena Neuner.

Laura Dahlmeier hat erstmals den Gesamtweltcup im Biathlon gewonnen. Foto: Lehtikuva
Laura Dahlmeier hat erstmals den Gesamtweltcup im Biathlon gewonnen. Foto: Lehtikuva

Kontiolahti - Die siebenmalige Weltmeisterin Laura Dahlmeier (23) siegte am Samstag in Kontiolahti in der Verfolgung und ist in den letzten drei Saison-Rennen nicht mehr von der Spitze der Gesamtwertung zu verdrängen. Damit gewann die Biathletin erstmals den Gesamtweltcup.

Die Fünffach-Weltmeisterin aus Garmisch-Partenkirchen trat in Kontiolahti/Finnland in die Fußstapfen von Magdalena Neuner, die zuletzt 2012 triumphiert hatte. Neuner gewann die große Kristallkugel bis zu ihrem Rücktritt dreimal und ist damit die erfolgreichste deutsche Skijägerin. Rekordhalterin ist die Schwedin Magdalena Forsberg, die von 1996/1997 bis 2001/2002 sechsmal in Serie siegte.

Deutsche Gesamtsiegerinnen in der Übersicht

Die deutschen Gesamtsiegerinnen in der Übersicht: 2002/2003 Martina Glagow (Mittenwald), 2005/2006 Kati Wilhelm (Zella-Mehlis), 2006/2007 Andrea Henkel (Großbreitenbach), 2007/2008 Magdalena Neuner (Wallgau), 2009/2010 Magdalena Neuner (Wallgau), 2011/2012 Magdalena Neuner (Wallgau), 2016/2017 Laura Dahlmeier (Partenkirchen).

Unsere Empfehlung für Sie