Biathlon-Weltcup Dahlmeier holt mit Sprintsieg neunten Weltcuperfolg

Laura Dahlmeier (Mitte) jubelt mit Justine Braisaz (links) und Marthe Olsbu. Foto: AFP
Laura Dahlmeier (Mitte) jubelt mit Justine Braisaz (links) und Marthe Olsbu. Foto: AFP

Laura Dahlmeier kann sich nach einem fehlerfreien Sprint im slowenischen Pokljuka über ihren neunten Weltcuperfolg freuen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Pokljuka - Laura Dahlmeier hat beim Biathlon-Weltcup im slowenischen Pokljuka den Sprint gewonnen und damit ihren neunten Weltcupsieg gefeiert. Über die 7,5 Kilometer blieb die 23-Jährige am Freitag fehlerfrei und hatte am Ende 3,5 Sekunden Vorsprung auf die Französin Justine Braisaz. Dritte mit einem Rückstand von 21,3 Sekunden wurde die Norwegerin Marthe Olsbu.

Mit ihrem zweiten Saisonerfolg verteidigte die Partenkirchnerin ihr Gelbes Trikot der Weltcup-Gesamtführenden. Das deutsche Mannschaftsergebnis rundeten Franziska Hildebrand (0 Fehler/+ 28,4 Sekunden) als Fünfte und Miriam Gössner (1/+ 42,8) als Zehnte ab. Ein starkes Weltcup-Debüt feierte die frühere Langläuferin Denise Herrmann (2/+ 1:00,1 Minuten) als 18.

Unsere Empfehlung für Sie