Biathlon-WM Dahlmeier holt im Einzel WM-Bronze

Laura Dahlmeier gewinnt Bronze. Foto: dpa
Laura Dahlmeier gewinnt Bronze. Foto: dpa

Nach Gold in der Verfolgung und Bronze im Sprint hat Laura Dahlmeier in Oslo ihre dritte Medaille gewonnen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Oslo - Laura Dahlmeier hat bei der Biathlon-WM in Oslo mit Bronze im Einzel ihre dritte Medaille gewonnen. Nach Gold in der Verfolgung und Bronze im Sprint musste sich die 22-Jährige am Mittwoch nur den beiden Französinnen Marie Dorin-Habert und Anais Bescond geschlagen geben.

Mit zwei Strafminuten hatte Dahlmeier nach 15 Kilometern im Ziel einen Rückstand von 1:17,8 Minuten auf Weltmeisterin Dorin-Habert. Die bislang letzte Deutsche, die WM-Gold im Biathlon-Klassiker holte, war 2009 Kati Wilhelm.

Unsere Empfehlung für Sie