„Big Bang Theory“-Star Kaley Cuoco heiratet Tennisspieler an Silvester

Von SIR/dpa 

Kaley Cuoco ist verheiratet. Die Schauspielerin aus der TV-Serie „The Big Bang Theory“ gab ihrem Verlobten an Silvester das Jawort.

Kaley Cuoco ist verheiratet. Die Schauspielerin aus der TV-Serie „The Big Bang Theory“ gab ihrem Verlobten an Silvester das Jawort.

Washington - US-Schauspielerin Kaley Cuoco von der Fernseh-Serie „The Big Bang Theory“ hat geheiratet. Die 28-Jährige gab dem zwei Jahre jüngeren Tennisspieler Ryan Sweeting am Silvesterabend das Jawort, wie das Promi-Magazin „People.com“ berichtete. Am Mittwoch (Ortszeit) zeigte sich Cuoco auf Instagram in einem rosafarbenen Hochzeitskleid beim Kuss mit ihrem Partner. Dazu schrieb sie „Yep“, setzte einen glücklichen Smiley und verpasste dem Foto das Schlagwort „thesweetings“.

Während der Dreharbeiten zum Film „The Wedding Ringer“ hatte sich Cuoco im Oktober bereits im Hochzeitskleid auf Instagram präsentiert - damals war das Kleid allerdings nur Requisite. Mit Sweeting war sie seit Anfang Oktober verlobt. In der US-Sitcom „The Big Bang Theory“ (in Deutschland auf ProSieben) spielt Cuoco die chaotische Kellnerin und Nachwuchs-Schauspielerin Penny, die sich mit einer Clique von schrägen Naturwissenschaftlern angefreundet hat.

„Es war Magie“, zitierte der Sender CNN Cuoco. „Wir sind mit denselben Leuten aufgewachsen, und wir haben uns nie getroffen. Irgendwie habe ich das Gefühl, ich würde ihn schon mein ganzes Leben lang kennen.“