Bildungsmesse Schönbuch Ausbildungsplätze auch für Menschen mit Behinderung

Neustart für  die Ausbildungsplatzmesse in Holzgerlingen. Foto: Stefanie Schlecht
Neustart für die Ausbildungsplatzmesse in Holzgerlingen. Foto: Stefanie Schlecht

Am Samstag, 16. Oktober, findet in der Holzgerlinger Stadthalle die „Ausbildungsbörse für Alle“ statt. Teilnehmende Firmen bieten dort Ausbildungsplätze für Menschen mit Behinderung an.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Holzgerlingen - Am kommenden Samstag, 16. Oktober, findet in der Holzgerlinger Stadthalle in der Zeit von 9.30 bis 13 Uhr erneut die IBIS, interkommunale Ausbildungsplatzbörse statt. Die Azubi-Börse ist insbesondere für Schulabgänger gedacht und wird federführend von der Stadt Holzgerlingen und Jugendreferentin Dagmar Radler in Zusammenarbeit mit der Jugendhilfe Waldhaus und den Gemeinden der Schönbuchlichtung (Waldenbuch, Hildrizhausen, Altdorf, Weil im Schönbuch und Schönaich) veranstaltet. Zur IBIS erscheint ein Messekatalog.

Integraler Bestandteil der großen Azubi-Messe ist zum vierten Mal die Aktion „Ausbildungsbörse für Alle“ des Landkreises. Damit will der Landkreis erreichen, dass das Potenzial von Menschen mit Behinderung für die heimische Wirtschaft genutzt werden kann. Im vergangenen Jahr beschränkte sich die Beteiligung auf den Messekatalog, da die Messe wegen Corona nicht stattfand.

Fünf Firmen neu für Ausbildung von Behinderten gewonnen

Als Entscheidungshilfe für die Firmen wurde von der Schwerbehindertenvertretung im Landratsamt (Andrea Bernt) und dem Beauftragten für Menschen mit Behinderung im Landkreis (Reinhard Hackl) eine besondere Informationsveranstaltung organisiert. Dort konnten die ausbildungswilligen Betriebe alles über mögliche Hilfen für diesen Personenkreis durch die Agentur für Arbeit, den Integrationsfachdienst und das Integrationsamt des Kommunalverbands für Jugend und Soziales erfahren.

Immerhin fünf der ausstellenden Firmen konnten sich zur Ausbildung behinderter Menschen entschließen: das Autohaus Maurer in Holzgerlingen, Berner Raum und Farbe in Holzgerlingen, Elektro Breitling in Holzgerlingen sowie das Finanzamt und die Kreissparkasse Böblingen. Diese Firmen bieten ihre Ausbildungsplätze grundsätzlich auch für ausbildungsfähige Menschen mit Behinderung an.

Rückfragen zur Aktion beantwortet die Schwerbehindertenvertretung des Landratsamtes, Andrea Bernt, Telefon (0 70 31) 6 63 2148, oder der kommunale Behindertenbeauftragte des Landkreises, Reinhard Hackl Telefon (07031) 663 2337.




Unsere Empfehlung für Sie