Biontech und Pfizer Großbritannien lässt Corona-Impfstoff zu

Das Vereinigte Königreich wurde mit dem Ja der Behörden am Mittwoch das erste Land der Welt, das den Impfstoff genehmigte. (Archivbild) Foto: AFP/JOEL SAGET
Das Vereinigte Königreich wurde mit dem Ja der Behörden am Mittwoch das erste Land der Welt, das den Impfstoff genehmigte. (Archivbild) Foto: AFP/JOEL SAGET

Grünes Licht für die Briten: Die britische Aufsichtsbehörde für Arzneimittel hat nach Angaben des Mainzer Pharma-Unternehmens Biontech und seines US-Partners Pfizer eine Notfallzulassung für deren Corona-Impfstoff erteilt.

Mainz - Die britische Aufsichtsbehörde für Arzneimittel hat nach Angaben des Mainzer Pharma-Unternehmens Biontech und seines US-Partners Pfizer eine Notfallzulassung für deren Corona-Impfstoff erteilt. Das teilten die beiden Unternehmen am Mittwoch mit. Damit bekommen die Briten früher grünes Licht für einen Corona-Impfstoff als die EU und die USA.




Unsere Empfehlung für Sie