Trecker Treck bei Bittenfeld Der Trecker Treck

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Organisator:
Das Trecker Team Bittenfeld organisiert alljährlich den Trecker Treck beim Böllenbodenhof, einem Aussiedlerhof zwischen Bittenfeld und Affalterbach (Kreis Ludwigsburg). Die Planung des Spektakels ist auch die Haupttätigkeit des Vereins, der im Jahr 1992 gegründet wurde und nach eigenen Angaben rund 90 Mitglieder hat. Zur Finanzierung des Events nützt das Trecker Team Bittenfeld die Erlöse aus der Bewirtung des Veranstaltungswochenendes.

Veranstaltung:
In mehreren Klassen gehen die Teilnehmer des Trecker Treck an den Start. Eingeteilt werden die Schlepper nach ihrem Gewicht. In diesem Jahr wurde der Wettbewerb in zehn Klassen ausgetragen. Neu dabei waren Turboschlepper bis 3,5 Tonnen. Gewinner ist, wer es schafft einen mit Betongewichten beschwerten Bremswagen am weitesten mit seinem Gefährt zu ziehen. Die Krux hierbei: der Wagen, ein Eigenbau des Trecker Teams, ist so konstruiert, dass der Zugwiderstand während des Ziehens zunimmt.

Historie
: Entwickelt hat sich die Idee des Trecker Trecks, auch Tractor Pulling genannt, aus dem so genannten Horse Pulling. Nachdem motorisierte Landmaschinen in den 1940er Jahren Pferde bei der Feldarbeit abgelöst haben, maßen sich Landwirte in den USA stattdessen darin, wer den stärkten Traktor besitzt. Von den 1970er Jahren an fand der Motorsport auch in Deutschland Verbreitung.




Unsere Empfehlung für Sie