Blaulicht, 29. September Bei Rot über die Ampel gebraust

Symbolbild Foto: dpa (Symbolbild)
Symbolbild Foto: dpa (Symbolbild)

Heftige Kollision in S-Möhringen und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart und Region.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Möhringen: Ein 18 Jahre alter Autofahrer ist am Mittwoch gegen 17.25 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Plieninger Straße/Epplestraße in Stuttgart-Möhringen verletzt worden. Ein alarmierter Notarzt und Rettungssanitäter behandelten den jungen Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus.

Wie die Polizei mitteilte, übersah eine 20 Jahre alte Autofahrerin auf der Plieninger Straße offenbar das Rotlicht der Ampel und prallte gegen den entgegenkommenden Smart Fourfour des 18-Jährigen, der von der Plieninger Straße nach links in die Epplestraße einbiegen wollte. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Smart und blieb auf dem Dach liegen.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Ampel an der Kreuzung musste abgeschaltet und der Verkehr durch Polizeibeamte geregelt werden. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro. Hinweise nehmen die Beamten der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 0711/8990-5200 entgegen.

Unsere Empfehlung für Sie