Esslingen: Ein 48 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Samstag am Busbahnhof in Esslingen von bislang Unbekannten beraubt worden. Polizeiangaben zufolge sprach der 48-Jährige gegen 0.30 Uhr eine Gruppe junger Männer an und fragte nach einer Zigarette. Die Männer verneinten, fragten den 48-Jährigen allerdings ihrerseits nach Kleingeld.

Als der Mann seinen Geldbeutel herausholte, riss ihm einer der Unbekannten diesen aus der Hand. Der Täter verschwand, kam kurze Zeit später wieder zurück und gab dem Mann seinen Geldbeutel wieder. Dabei erwähnte er, dass er das Geld herausgenommen habe. Daraufhin flüchtete die Gruppe zu Fuß. Dem 48-Jährigen wurden 120 Euro geraubt.

Bei der Personengruppe soll es sich um sechs bis acht Südländer handeln, allesamt im Alter zwischen 20 und 25 Jahren. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711/3990-0 zu melden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Ostfildern Esslingen Göppingen