Blaulicht aus der Region Tamm: Unfall unter Drogen- und Alkoholeinfluss

Von SIR 

Tamm: Ein 26 Jahre alter Schweizer Staatsbürger hat in der Nacht zum Freitag auf der Bundesstraße 27 bei Tamm (Kreis Ludwigsburg) mit seinem Renault einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro entstand. Der Mann soll zum Zeitpunkt des Unfalls unter Drogen- und Alkoholeinwirkung gestanden haben.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 26-Jährige von Bietigheim in Richtung Ludwigsburg, als er an der Abfahrt zum Tammerfeld nach links von der Fahrbahn abkam. Nachdem er zwei Leitplanken und ein Verkehrszeichen beschädigt hatte, kam er im Bereich der Auffahrt von der Landesstraße 1133 in Richtung Ludwigsburg im Grünstreifen zum Stehen.

Bei der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte bei dem Schweizer Anzeichen von Drogen- und Alkoholbeeinflussung fest. Die Polizisten ordneten daraufhin eine Blutentnahme an und beschlagnahmten seinen Führerschein.

Der Schweizer Staatsbürger musste zudem eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Der nicht mehr fahrbereite Renault musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro.

Sonderthemen