Blaulicht aus der Region Leonberg: 85-Jährige auf Zebrastreifen von Auto erfasst

Von SIR 

Leonberg: Eine 85 Jahre alte Frau ist am Donnerstagnachmittag beim Überqueren eines Zebrastreifens in der Römerstraße in Leonberg (Kreis Böblingen) von einem 55-jährigen Skodafahrer erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, war der 55-Jährige auf der Römerstraße in Richtung Lindenstraße unterwegs, als er die von rechts auf den Zebrastreifen laufende Seniorin offenbar völlig übersah. Die Rentnerin fiel auf die Motorhaube und wurde daraufhin auf den Asphalt geschleudert.

Mit schweren Kopfverletzungen musste die Frau in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf zirka 500 Euro.

Sonderthemen