Blaulicht aus der Region 14. September: Ein Reh badet im Swimmingpool

Von SIR 

Ein Hausbesitzer entdeckt ein Reh in seinem Swimmingpool in Göppingen - weitere Meldungen der Polizei aus der Region.

 Foto: dpa
Foto: dpa

Göppingen: Ein Hausbesitzer in der Alfons-Feifel-Straße in Göppingen hat am Freitagmorgen eine nicht ganz alltäglich Entdeckung in seinem Swimmingpool gemacht. Ein Reh war in das Becken gefallen. Dies berichtet die Polizei.

Gegen 4.15 Uhr suchte sich das Wild den falschen Untergrund aus, als es auf die Plane des Swimmingpools stieg. Die Plane gab nach und das Reh fiel in den Pool. Beim Versuch, aus dem Becken zu kommen, löste das Tier den Mechanismus der Gegenstromanlage aus.

Dies weckte den Hausbesitzer, der das Tier in seinem Pool entdeckte und gleich die Feuerwehr verständigte. Die Einsatzkräfte hievten das erschreckte Reh aus dem Pool. Das völlig erschöpfte Wild wurde am Waldrand wieder ausgesetzt.

Sonderthemen