Blaulicht aus der Region 15. Oktober: 31-Jährige gerät ins Schleudern und verletzt sich schwer

Symbolbild Foto: dpa/Symbolbild
Symbolbild Foto: dpa/Symbolbild

31-Jährige verletzt sich bei einem Unfall lebensgefährlich - und weitere Meldungen der Polizei aus der Region.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Backnang: Ein 31-Jährige hat sich bei einem Unfall am frühen Montagmorgen zwischen Erbstetten und Maubach (Rems-Murr-Kreis) lebensgefährlich verletzt.

Laut Polizei war die BMW-Fahrerin vermutlich zu schnell auf der Kreisstraße 1906 unterwegs, so dass das Auto auf der feuchten Fahrbahn ins Schleudern kam. Die 31-Jährige prallte zunächst gegen einen Lichtmast und anschließend gegen ein Brückengeländer. Sie wurde durch den Aufprall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, konnte aber durch die Feuerwehr Backnang, die mit 22 Mann und vier Fahrzeugen im Einsatz war, geborgen werden.

Die Frau wurde wegen ihren schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert. Nach bisherigen Erkenntnissen entstand bei dem Unfall ein Schaden von rund 5000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie