Blaulicht aus der Region Kirchheim unter Teck: Unbekannter fährt Zehnjährigen an - Zeugen gesucht

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Kirchheim unter Teck: Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Donnerstagmorgen in Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen) einen zehn Jahre alten Radfahrer angefahren und hat sich danach unerlaubt vom Unfallort entfernt.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Unbekannte mit einem schwarzen, viertürigen Auto gegen 7.40 Uhr auf der Lammstraße und wollte an der Einmündung nach links in die Wollmarktstraße einbiegen. Zur gleichen Zeit war der Zehnjährige mit seinem Rad auf der Wollmarktstraße in Richtung Lammstraße unterwegs.

Beim Abbiegen übersah der Autofahrer den vor rechts kommenden und vorfahrtsberechtigten Schüler. Beide touchierten sich leicht und der Junge fiel vom Rad. Der Autofahrer soll nach wenigen Metern kurz angehalten und den Jungen getadelt haben, weil dieser wohl kein Licht anhatte.

Dann sei der Unbekannte einfach weitergefahren, ohne sich um den Jungen zu kümmern. In der Schule meldete der Zehnjährige den Vorfall und musste sich nach einsetzenden Schmerzen im Fuß in ärztliche Behandlung begeben.

Die Polizei sucht nun den Fahrer des flüchtigen Autos und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711/3990-420 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie