Blaulicht aus der Region Stuttgart Böblingen: Betrunken und ohne Führerschein Unfall gebaut

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Böblingen: Ein 40 Jahre alter betrunkener Dacia-Fahrer hat am Samstagnachmittag in der Herrenberger Straße in Böblingen einen Auffahrunfall verursacht, beim dem seine Unfallgegnerin, ein 70-jährige Smart-Fahrerin, leichte Verletzungen erlitt. Bei der Unfallaufnahme stellte sich außerdem heraus, dass der 40-Jährige keinen Führerschein besitzt. Dies meldet die Polizei.

Die Smart-Fahrerin war gegen 14.15 Uhr auf der Herrenberger Straße unterwegs, als sie an der Einmündung zur Calwer Straße bei Rot an der Ampel hielt. Der ihr nachfolgende Dacia-Fahrer reagierte zu spät und krachte in das Heck des Smart. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 40-Jährige stark betrunken war. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

Einen Führerschein hatte der Mann nicht mehr, dieser war ihm bereits entzogen worden. Die Smart-Fahrerin erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen beträgt 1500 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie