Blaulicht aus der Region Stuttgart Sachsenheim: Aussprache endet blutig

Von SIR 

Sachsenheim: Eine Aussprache nach einem Streit hat am Dienstagabend in Sachsenheim (Kreis Ludwigsburg) blutig geendet.

 

Wie die Polizei berichtet, hatten beide Parteien einen Tross Begleiter dabei. Während der Auseinandersetzung soll ein 19-Jähriger einen Schlagstock gegen seine 16 und 17 Jahre alten Kontrahenten eingesetzt haben, seine Kumpane sollen mit einem Messer auf die beiden losgegangen sein. Dann sollen sich die Angreifer aus dem Staub gemacht haben. Die 16- und 17-Jährigen kamen mit Stichverletzungen in ein Krankenhaus.

Der 19-Jährige und seine Freunde wurden vorläufig festgenommen, sind aber mittlerweile wieder auf freiem Fuß. Die Ermittlungen dauern an.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie