Blaulicht aus der Region Stuttgart Rudersberg: 14-Jähriger bei Motorradunfall schwer verletzt

Rudersberg: Eine 38 Jahre alte Seat-Fahrerin hat am Mittwochnachmittag auf der Landesstraße 1080 bei Rudersberg (Rems-Murr-Kreis) einen Unfall verschuldet.

Wie die Polizei bekannt gab, war die Frau gegen 16.30 Uhr zwischen Rudersberg-Oberndorf und Klaffenbach unterwegs, als sie auf Höhe der Eisenbahnbrücke nach rechts auf einen Feldweg fuhr, wendete und wieder in Richtung Oberndorf fahren wollte. Dabei übersah sie die Vorfahrt eines 45-jährigen Motorradfahrers. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen.

Der 45-Jährige und sein 14 Jahre alter Beifahrer wurden durch die Wucht des Aufpralls von ihrer Maschine geschleudert. Der 14-Jährige wurde dabei schwer verletzt.

Zur Unfallaufnahme war die L 1080 beidseitig gesperrt. An dem Motorrad und dem Seat entstand ein Schaden von rund 8000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie