Blaulicht aus der Region Stuttgart 14. August: Ponys auf der Bundesstraße

Von SIR 

Unbekannte öffnen Gehege eines Zirkus in Esslingen-Sirnau, drei Ponys rennen auf die B10 - weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Unbekannte öffnen Gehege eines Zirkus in Esslingen-Sirnau, drei Ponys rennen schnurstracks auf die B10 - weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart. (Symbolbild) Foto: dpa
Unbekannte öffnen Gehege eines Zirkus in Esslingen-Sirnau, drei Ponys rennen schnurstracks auf die B10 - weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart. (Symbolbild) Foto: dpa

Esslingen-Sirnau: Bislang Unbekannte haben am Mittwochmorgen das Tiergehege des bei einem Möbelgeschäft gastierenden Zirkus in Esslingen-Sirnau geöffnet. Dabei entliefen vier Ponys und ein Esel aus dem Gehege. Drei der Ponys rannten auf die nahegelegene Bundesstraße 10. Dies berichtet die Polizei.

Die Täter hatten das Gehege gegen 6.50 Uhr geöffnet. Drei der entlaufenen Ponys gelangten daraufhin auf die B10 und rannten auf der Richtungsfahrbahn Göppingen in Richtung Stuttgart. Glücklicherweise kam es auf der vielbefahrenen Bundesstraße zu keinem Unfall. Die Tierpfleger hatten zu diesem Zeitpunkt schon die Polizei verständigt.

Den Zirkusmitarbeitern gelang es, ein Pony und den Esel einzufangen. Die beiden anderen Ponys wurden von einer Polizeistreife auf der Bundesstraße so lange in Schach gehalten, bis die Tierpfleger eintrafen und die Tiere wieder ins Gehege zurückbrachten.

Sonderthemen



Veranstaltungen