Blaulicht aus der Region Stuttgart Nürtingen: Trickdieb legt 77-Jährigen rein

Von SIR 

Nürtingen: Ein Trickdieb hat einem 77-Jährigen am Donnerstagnachmittag an der Bushaltestelle Kreiskrankenhaus in der Säerstraße in Nürtingen (Kreis Esslingen) mit einer Wechselmasche 200 Euro aus dem Geldbeutel gezogen.

Laut Polizei sprach der sehr gepflegt aussehende Dieb den Rentner an und fragte ihn, ob er ihm zwei Euro wechseln würde. Hilfsbereit holte der 77-Jährige daraufhin seine Geldbörse hervor und kramte nach Kleingeld. Auch der Täter griff in den Geldbeutel, entnahm selbst auch etwas Kleingeld und verabschiedete sich sehr freundlich.

Erst später bemerkte der Senior das Fehlen seiner vier 50-Euro-Scheine.

Er beschrieb den Mann als etwa 40 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Er hatte eine normale Statur und kurze dunkle Haare. Er hatte ein gepflegtes Äußeres und höfliches Auftreten, bekleidet war der Täter mit eoiner dunklen Stoffhose und einer dunklen Jacke.

Sonderthemen