Winnenden: Am Montagabend ist eine 19-Jährige Autofahrerin in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) mit einer VW-Fahrerin zusammengestoßen. Der VW Golf prallte danach noch auf einen Fahnenmast.

Wie die Polizei berichtet, fuhr die Fahranfängerin gegen 22.45 Uhr mit ihrem Citroen auf dem Heckenweg und wollte in die Lise-Meitner-Straße abbiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt der 37-Jährigen im VW. Die Autos krachten ineinander, woraufhin der Golf ins Rutschen kam und nach zirka 20 Metern gegen den Fahnenmast prallte.

Beide Frauen blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei zudem fest, dass die Golffahrerin angetrunken war.

Lesen Sie mehr zum Thema

Winnenden Fellbach Remseck am Neckar