Blaulicht aus der Region Stuttgart Marbach am Neckar: 64-Jährigen aus Neckar geborgen

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Marbach am Neckar: Die Feuerwehr hat einen 64 Jahre alten Mann am frühen Dienstagmorgen mit einem Boot vom Ufer einer Mittelinsel des Neckars bei Marbach (Kreis Ludwigsburg) geborgen.

Wie die Polizei meldet, hatten zwei Angler den im Neckar schwimmenden Mann gegen 3.20 Uhr entdeckt. Da sie annahmen, dass er Probleme hatte aus dem Wasser zu kommen, alarmierten die beiden Männer die Polizei.

Daraufhin machte sich die Feuerwehren Benningen und Marbach sowie der Rettungsdienst mit mehreren Fahrzeugen und Booten auf die Suche nach dem Schwimmer. Schließlich konnte er von der Feuerwehr mit einem Boot vom Ufer einer Mittelinsel des Neckars geborgen werden. Vermutlich war er zwei Stunden lang im Wasser gewesen.

Weshalb der Mann im Neckar schwamm ist nicht bekannt.




Unsere Empfehlung für Sie