Blaulicht aus der Region Stuttgart 14. März: Defekter Nachtspeicherofen löst Feuer aus

Von SIR 

Im Dachstock eines Hauses in Herrenberg hat es am Mittwochabend gebrannt. Verletzt wurde niemand. Weitere Meldungen der Polizei aus der Region.

Bei einem Feuer in einer Dachgeschosswohnung in Herrenberg ist am Mittwochabend niemand verletzt worden. (Symbolfoto) Foto: www.7aktuell.de/Eyb
Bei einem Feuer in einer Dachgeschosswohnung in Herrenberg ist am Mittwochabend niemand verletzt worden. (Symbolfoto) Foto: www.7aktuell.de/Eyb

Herrenberg: Am Mittwochabend hat wohl ein defekter Nachtspeicherofen einen Brand in der Dachgeschosswohnung eines Dreifamilienhauses in der Hölderlinstraße in Herrenberg (Kreis Böblingen) ausgelöst. Als das Feuer ausbrach, befand sich niemand in dem Haus, daher sind keine Verletzten zu beklagen.

Wie die Polizei mitteilt, griff der Brand auch noch auf Teile des Inventars über, erlosch dann aber von selbst. Die Feuerwehr Herrenberg rückte mit fünf Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften aus, musste allerdings nicht löschen. Obwohl das Gebäude von den Florianjüngern anschließend gründlich durchgelüftet wurde, bleibt die betroffene Wohnung aufgrund der starken Rußentwicklung zunächst unbewohnbar. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro.

Sonderthemen