Blaulicht aus der Region Stuttgart Ludwigsburg: Einbrecher prallen bei Flucht auf Mauer

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Steinheim an der Murr: Nach einem Einbruch in eine Gaststätte an der Friedrichstraße am frühen Sonntagmorgen in Steinheim (Kreis Ludwigsburg) sind die zwei Täter bei ihrer Flucht vor der Polizei mit ihrem Wagen gegen eine Gartenmauer geprallt und danach zu Fuß weiter geflüchtet.

Laut Polizei war das Lokal in den vergangenen Monaten wiederholt das Ziel von Einbrechern gewesen. So auch am Sonntag, gegen 4.10 Uhr, als zwei bislang unbekannte Täter in den Schankraum eindrangen, nachdem sie zuvor die Eingangstür mit einem Brecheisen aufgehebelt hatten. Aus einer Kasse und drei Spielautomaten stahlen sie mehrere tausend Euro Bargeld.

Die Diebe wurden jedoch von Zeugen beobachtet, die sofort die Polizei verständigten und die aufgebrochene Tür mit einer Holzlatte zu verriegeln versuchten. Mit einem Brecheisen konnten sich die eingeschlossenen Einbrecher aber vor Eintreffen der Polizei befreien, bedrohten die Zeugen mit dem Einbruchswerkzeug und flüchteten schließlich in einem BMW mit Heilbronner Kennzeichen.

In der Murrer Straße kam ihnen ein Streifenwagen mit Blaulicht entgegen und die Beamten versuchten den Fluchtwagen an der Einmündung der Straße "In der Gartenstadt" abzuschneiden. Mit hoher Geschwindigkeit raste der BMW jedoch auf den Streifenwagen zu und fuhr im Abstand von nur wenigen Zentimetern daran vorbei.

Durch die riskante Fahrweise geriet der BMW ins Schleudern und prallte gegen eine Gartenmauer. Fahrer und Beifahrer setzten ihre Flucht zu Fuß fort und konnten entkommen. Nach dem 19-jährigen Halter des BMW sucht die Polizei derzeit. Die Ermittlungen dauern an.




Unsere Empfehlung für Sie