Blaulicht aus der Region Stuttgart 14. Mai: Pferd stürzt samt Reiterin

In Murr stürzt ein Pferd samt seiner Reiterin zu Boden. Die Frau wird lebensgefährlich verletzt. (Symbolfoto) Foto: Modfos/ Shutterstock
In Murr stürzt ein Pferd samt seiner Reiterin zu Boden. Die Frau wird lebensgefährlich verletzt. (Symbolfoto) Foto: Modfos/ Shutterstock

Aus bislang ungeklärter Ursache stürzt am Mittwochnachmittag bei Murr ein Pferd mit seiner Reiterin. Die 25-Jährige prallt mit dem Kopf auf den Boden und wird lebensgefährlich verletzt. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Murr: Am Mittwochnachmittag ist ein Pferd mit seiner 25-jährigen Reiterin auf einem Feldweg nach dem Ortsende Murr (Kreis Ludwigsburg) gestürzt. Die Frau zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu.

Wie die Polizei berichtet, überquerten Ross und Reiterin gegen 17.30 Uhr die K1609 nach dem Ortsende Murr in Richtung Höpfigheim. Nach 100 Metern auf dem geschotterten Feldweg stürzte das Pferd plötzlich und fiel auf die linke Seite. Die Reiterin trotz schlug mit dem Hinterkopf auf dem Feldweg auf und erlitt - trotz Reiterhelm - dabei schwerste Verletzungen. Die verletzte 25-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.




Unsere Empfehlung für Sie