Blaulicht aus der Region Stuttgart Rutesheim: Auto kollidiert mit Bus

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Rutesheim: Bei einem Zusammenstoß mit einem Bus hat sich ein 64 Jahre alter Autofahrer in Rutesheim (Kreis Böblingen) schwere Verletzungen zugezogen.

Wie die Polizei berichtet, war der 64-Jährige mit seinem Subaru auf der Schillerstraße unterwegs und wollte die Kreuzung Schillerstraße-Liebigstraße geradeaus überqueren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden Omnibusses, in dem sich zehn Fahrgäste befanden. In der Mitte der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Subaru gegen eine Fußgängerampel geschleudert.

Der 64-Jährige mutmaßliche Unfallverursacher erlitt schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Busfahrer und die Fahrgäste blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 26.500 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie