Blaulicht aus der Region Stuttgart Köngen: Dementer 57-Jährigen unversehrt wiedergefunden

Von SIR 

Köngen: Mit Hilfe eines Hubschraubers hat die Polizei am Donnerstagvormittag in Köngen (Kreis Esslingen) einen vermissten 57-Jährigen wiedergefunden.

Wie die Polizei meldet, war der im Seniorenstift am Römerpark untergebrachte Mann bereits am Dienstagnachmittag als vermisst gemeldet worden, nachdem ihn das Pflegepersonal nicht finden konnte. Ein Mitbewohner des Mannes hatte angegeben, dass der 57-Jährige vom Pflegestift bergabwärts in Richtung des Einkaufszentrums KÖ8 gegangen sei. Mehrere Polizeistreifen suchten unter anderem mit einem Mantrailer-Hund nach dem Vermissten, konnten ihn aber zunächst nicht finden.

Am Donnerstag gegen 9.30 Uhr meldete sich ein Zeuge, der den 57-Jährigen persönlich kannte, und sagte, er habe ihn in einer Obstanlage am Rande der A 8, auf Höhe der Lerchenhöfe, gesehen. Schließlich entdeckten Polizisten mit Hilfe eines Hubschraubers den Mann. Er hatte sich offenbar in der Anlage auf einem Kornfeld verirrt. Äußerlich unverletzt, dafür stark unterkühlt, wurde er nach notärztlicher Versorgung zur weiteren Behandlung in die Klinik nach Kirchheim unter Teck gebracht.




Unsere Empfehlung für Sie